Neuigkeiten und Veranstaltungen

Was tut sich im Schubers? Baut Walter schon wieder um, hat er neue Köstlichkeiten aufgetan oder Lust auf Sonntagsbraten?
Alle Veranstaltungen, Specials, Einladungen und Informationen bekommen Sie in unserem 2-monatlichem Brieferl.

Geben Sie uns vertraulich Ihre E-Mail-Adresse.

News

Austern und Schnitzel
von Peter Wiese

Seafood-Weekend im SCHUBERs

Ich bin zwar bekennender Österreicher, aber ich habe einmal im Monat Appetit nach Hummer und Austern!
Immer am letzten Freitag und Wochenende im Monat
von Peter Wiese

Sommerfest 2017

 

Feiern Sie mit uns den Sommer auf der SCHUBERs -Terrasse.
Mit Schmankerln, Austern und Hummer, diversen Grills, Musik, ausgesuchten Weinen und legèrer Stimmung unter Palmen.

Am Sonntag, den 13. August 2017
von 12:00 bis 18:00 Uhr

Zum Komplett-Rund-Umsorgt-Preis von 100 Euro pro Person

Reservieren Sie rechtzeitig und kommen Sie gerne mit Familien, Freunden und geselliger Runde! Wir freuen uns auf Sie! Walter & Oliver Schuber und das SCHUBERs-Team

 

von Peter Wiese

Berliner Zeitung

 

Vergangene Woche fuhr ich nach Schmargendorf, um im Schubers Österreichisch zu essen. Für einen guten Grieben- oder Brezenknödel ist mir kein Weg zu weit. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Ein befreundeter Koch, der mitkam, versprach mir, er werde mir Walter Schuber vorstellen. Gastronomen wie Walter Schuber sind selten, ein Gespräch mit ihm sollte man sich nicht entgehen lassen......

 

von Peter Wiese

Oliver Schuber ist neuer Küchenchef

BERLIN. Oliver Schuber (29) ist im Restaurant Schubers in Berlin als Küchenchef gestartet. Er übernimmt somit den kulinarischen Part in dem von seinem Vater Walter Schuber (78) geführten Lokal, das vor allem Wiener Kuk-Küche anbietet.

Oliver Schuber blickt auf namhafte Adressen zurück - darunter auf Mallorca und Großbritannien, wo er im Michelin-Restaurant des Gidleigh Park Hotel, Chagford, kochte. Berliner Stationen waren das First Floor im Hotel Palace mit Matthias Dieter und Anfang der 2000er-Jahre das Vau mit Kolja Kleeberg.

Das Schubers hat Patron Walter Schuber vor gut einem Jahr aus der Taufe gehoben. An gleicher Stelle und zuvor am Kurfürstendamm betrieb er elf Jahr lang die Austeria mit französischen Edelprodukten.

Ganz anders sieht die Schubers-Karte aus: „Ich möchte die tolle Bandbreite der österreichischen Küche zeigen. Zum Beispiel Grammelknödel und Steirische Kachelsuppe - neben dem eh schon perfekten Wiener Schnitzel aus der Kalbsoberschale", so die Ankündigung von Oliver Schuber

von Peter Wiese

Forum Magazin am 27.1.17

 

Die österreichische Tradition wird im „Schuber’s“ gepflegt, dies aber keineswegs zwang­haft. Walter Schuber lässt sich gerne auch von anderen Einflüssen inspirieren und setzt diese in seinem Haus nach ganz eigenen Vorstellungen um.

Lilly ist die heimliche Herrscherin im „Schuber’s“. Sie begrüßt die Gäste gleich im halbrunden Entrée. Insbesondere den Frauen ist sie zugetan, schmust sich an ihre Beine heran. Kaum ein Gast, der sich nicht spätestens dann herunterbeugt, um die französische Bulldoggen-Dame zu kraulen. Lilly ist nicht irgendein Hund, nein, sie hat eine eigene Aufgabe: Sie ist „Guest Relations Manager“, Gästebetreuerin, die auf einem Papierkärtchen E-Mail- und Post-Adressen fürs Zusenden der regelmäßigen Info-„Brieferl“ erbittet............

Berliner Morgenpost vom 21.8.2016
von Peter Wiese

Aufgegabelt / RBB Info Radio

Mit Walter Schuber sprach Reiner Veit über seine Idee von österreichischer Küche und wollte vor allem von ihm wissen, wie man von jetzt auf gleich von französisch auf österreichisch umschalten kann.

von Peter Wiese

Spreeradio am 21.08.2016

 

Heinz Horrmann auf Spreeradio über unser Restaurant...

Berliner Morgenpost vom 21.8.2016
von Peter Wiese

Berliner Morgenpost am 08.08.2016

"Die Vorspeisen beispielsweise... wie Schubers Trilogie. Eine köstliche kleine Portion Tafelspitzsülze, ein guter Esslöffel Beef Tatar mit Röstbrot und ein kleines Gemäß mit köstlich, leichter Gänseleberpastete. Die habe ich selten Besser gegessen."

"... Alles exakt wie im Wiener Sacher oder meinem Lieblingsrestaurant im Palais Hansen."

"Insgesamt ist das Restaurant mit dem Gastraum, der mit Wiener Ansichten dekoriert ist, und der großen, äußerst angenehmen Gartenterrasse, eine echte Empfehlung."

Newsletter abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren.

Newsletter kündigen

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um Ihr Newsletter-Abonnement zu kündigen.

Close Window